FamPra.ch 02/19

Heft 02/2019

Rechtsprechung | Jurisprudence

Nr. 19 BGer du 26.10.2018: Namensänderung bei Vorliegen von «achtenswerten Gründen». S. 534

Nr. 20 BGer vom 28.12.2018: Ablehnung Eheschliessungsgesuch. S. 544

Nr. 21 BGer vom 05.03.2019: Zuständigkeit Eheschutzgericht nach Einleitung Scheidung. S. 551

Nr. 22 OGer BE vom 25.06.2018: Zuständigkeit des oberinstanzlichen Eheschutzgerichts (Fragen bzgl. Noven, Abänderungsgründen, Volljährigenunterhalt) und Berechnung Unterhaltsbeiträge. S. 555

Nr. 23 BGer du 11.01.2019: Ausgleich der beruflichen Vorsorge nach neuem Recht. S. 571

Nr. 24 BGer vom 18.12.2018: Keine Rückwirkung der neuen IPR-Regeln zur Vorsorgeteilung. S. 576

Nr. 25 BGer vom 28.02.2019: Zeitpunkt Beginn nachehelicher Unterhalt. S. 589

Nr. 26 BGer du 21.01.2019: Recht auf Beweis im Eheschutzverfahren. S. 594

Nr. 27 BGer vom 22.11.2018: Anpassung der für die Dauer des Scheidungsverfahrens auferlegten Unterhaltspflichten. S. 599

Nr. 28 KGer BL vom 14.08.2018: Vorsorgliche Massnahmen im Ehescheidungsverfahren; Unterhaltsbeitrag bei sehr guten Verhältnissen. S. 607

Nr. 29 BGer vom 01.02.2019: Voraussetzungen für die Abweichung von Gutachten und Beachtung des konstant geäusserten Kindeswillen bei der Bestimmung des Aufenthaltsortes. S. 618

Nr. 30 BGer vom 31.01.2019: Keine geographische und zeitliche Beschränkung des Besuchsrecht wegen Mittellosigkeit des Besuchsberechtigten. S. 626

Nr. 31 BGer vom 14.12.2018: Wiederaufnahme des Kontaktrechts. S. 633

Nr. 32 OGer BE vom 12.11.2018: Gemeinsame elterliche Sorge, vorsorglicher Entzug des Aufenthaltsbestimmungsrechts, Wechsel des Aufenthaltsortes des Kindes, Zuständigkeit bzgl. Änderung der Obhutsregelung. S. 639

Nr. 33 BGer vom 11.01.2019: Begriff des Sorgerechts im Sinne des HKÜ, Bedeutung des gewöhnlichen Aufenthalts des Kindes im Zeitpunkt der Entführung. S. 648Bemerkungen: Andrea Büchler

Nr. 34 BGer vom 15.01.2019: Hypothetisches Einkommen des Unterhaltsschuldner auch bei unverschuldeter Einkommensverminderung. S. 669

Nr. 35 OGer BE vom 30.10.2018: Volljährigenunterhalt; Prüfung der Anwendbarkeit von Art. 295 f. ZPO auf selbstständige Unterhaltsklagen volljähriger Kinder; Beitrag für nicht vorhergesehene ausserordentliche Bedürfnisse des Kindes. S. 673

Nr. 36 OGer ZH vom 20.03.2019: Tragweite der uneingeschränkten Untersuchungsmaxime. S. 695

Nr. 37 BGer du 11.03.2019: Pauschalentlöhnung Beistand im Kanton Neuchâtel. S. 696