Aktuelle Ausgaben

  Archive
Archiv FamPra.ch
Archiv forumpoenale
Archiv medialex
Archiv Pflegerecht
Archiv recht
Archiv SZK
Archiv SZS
Archiv ZBJV
Archiv ZStrR

  Archiv-Suche

  Abonnemente

  Zu zeitschriften.recht.ch

  Benutzerhilfe
Kontakt
Systemanforderungen
FAQ
     
 

Inhaltsverzeichnis ZStrR 02/2017

Abhandlungen – Etudes

Ungleiches Strafrecht für Alle, S. 117 Stephan Bernard

La compétence territoriale du juge pénal suisse (art. 3 et 8 CP): réflexions autour d’évolutions récentes, S. 145 Katia Villard

Die Verfügungsmacht der kriminellen Organisation, S. 172 Nicolas Leu

L’examen du cadavre (art. 253 CPP) face aux droits fondamentaux, au CPP, à la médecine légale et à la pratique latine: la quadrature du cercle, S. 203 Tony Fracasso, Stéphane Grodecki

Literaturanzeige – Bibliographie

Literatur, S. 222 Andreas Donatsch, Wolfgang Wohlers, Wolfgang Wohlers


Inhaltsverzeichnis SZS 04/2017

Vorwort – Préface

Wechsel in der Redaktion, S. 353 Gabriela Riemer-Kafka

Changement au sein de la rédaction, S. 353 Gabriela Riemer-Kafka

Abhandlungen – Etudes

Digitalisierung und Sozialversicherung – einige Gedanken zum Umgang mit neuen Technologien in der Arbeitswelt, S. 354 Gabriela Riemer-Kafka, Viviana Studer

L’organisation de l’assurance-chômage en Suisse, S. 385 Pierre-Yves Carnal

Verwendung der Bundesbeiträge zur individuellen Prämienverbilligung (IPV) durch die Kantone – rechtmässig oder zweckentfremdet?, S. 426 Jürg M. Tiefenthal

Neues aus den sozialrechtlichen Abteilungen des Bundesgerichts – Actualités des Cours de droit social du TF

Kosten polydisziplinärer medizinischer Gerichtsgutachten, die von der IV-Stelle zu tragen sind, S. 451 Andreas Traub

Rechtsprechung – Jurisprudence

Die Rechtsprechung des Bundesgerichts im Bereich der Ergänzungsleistungen, S. 458 Ralph Jöhl

Veranstaltungen zum Sozialversicherungsrecht – Manifestations concernant le droit des assurances sociales

Veranstaltungen, S. 480


Inhaltsverzeichnis SZK 01/2017

Editorial

Vorwort, S. 3 Benjamin F. Brägger

Avant-propos, S. 4 Benjamin F. Brägger

Forschung – Recherche

Ansätze zu einer völkerrechts- und verfassungskonformen Ausgestaltung der Untersuchungshaft, S. 5 Jörg Künzli

Einleitung Lebensende im Gefängnis – Rechtlicher Kontext, Institutionen und Akteure, S. 18 Marina Richter, Ueli Hostettler, Nicolas Queloz

Chronik eines angekündigten Todes: Trajektorien und Logiken am Lebensende im Schweizer Justizvollzug, S. 21 Marina Richter, Ueli Hostettler, Irene Marti

Vieillir et mourir en prison. La politique pénale doit changer!, S. 31 Nicolas Queloz

Qualitätssicherung, Risikoorientierung und Resozialisierung im Sanktionenvollzug, S. 39 Barbara Rohner, Pascal Muriset, Daniel Treuthardt, Hans-Jürg Patzen

L’exécution des peines et des mesures orientée vers les risques en Suisse romande, point de vue d’un psychiatre forensique, S. 50 Philippe Delacrausaz

Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden im schweizerischen Justizvollzug: aktuelle Situation und künftige Herausforderungen, S. 58 Regine Schneeberger, Stephanie Zahnd

Formation et formation continue du personnel du domaine des privations de liberté en Suisse: situation actuelle et défis futurs, S. 70 Regine Schneeberger, Stephanie Zahnd

Lücken und Tücken der Deckung der Sozialversicherung und Sozialhilfe im Freiheitsentzug, S. 74 Stefan Keller

Auswirkungen der neuen strafrechtlichen Landesverweisung auf den Sanktionenvollzug, S. 86 Benjamin F. Brägger

News

Gesundheitskosten im Sanktionenvollzug – Projekt zur Entlastung der Vollzugskosten im Amt für Justizvollzug (JUV) des Kantons Zürich, S. 94 Jörg Haase, Christine Schori Abt

Rezension, S. 96 Barbara Rohner

Recension, S. 97 Barbara Rohner

Rezension, S. 98 Benjamin F. Brägger

Medialex Newsletter 2015
Medialex Newsletter 1/2015
BEITRÄGE / ARTICLES
im brennpunkt | en point de mire
Dominique von Burg: Der Presserat spricht laut genug
untersuchungen | études
Regula Bähler: Fotografen und Videojournalisten als Störer
Verhaltensgrundsätze für Medien und Polizei (Anhang zur Untersuchung)
buchbesprechung | recension
Roger Blum: Lautsprecher & Widersprecher. Ein Ansatz zum Vergleich der Mediensysteme
RECHTSETZUNG / LÉGISLATION

Referendumsabstimmung über die RTVG-Revision
Nachdem das Referendum gegen die Revision des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG) ergriffen worden ist, wird die Vorlage dem Volk vorgelegt. Das revidierte RTVG sieht vor, die Empfangsgebühr aufgrund der technologischen Entwicklung durch eine allgemeine Abgabe zu ersetzen und den lokalen Radio- und Fernsehstationen mehr finanzielle Mittel zuzuweisen. Das neue Abgabesystem ist einfach und gerecht – und entlastet die meisten Haushalte.

www.bakom.admin.ch

Indirekte Presseförderung: Bund legt Preisermässigungen für 2015 fest
Der Bund leistet jährlich einen Beitrag von insgesamt 50 Millionen Franken zur indirekten Presseförderung. Damit gewährt die Schweizerische Post Ermässigungen für die Zustellung von Tages- und Wochenzeitungen der Regional- und Lokalpresse sowie für Zeitungen und Zeitschriften von nicht gewinnorientierten Organisationen (sog. Mitgliedschafts- und Stiftungspresse). Die Ermässigungen für das Jahr 2015 betragen 23 Rappen beziehungsweise 14 Rappen pro Exemplar.

www.bakom.admin.ch

RECHTSPRECHUNG / JURISPRUDENCE
Weiter zur Rechtsprechung | Jurisprudence
LITERATUR / LITTÉRATURE
Weiter zur Literatur | Littérature
Zurück   Drucken   Seitenanfang



« »   Anzahl Beiträge in dieser Rubrik: 9     Beitrag 6 bis 9 werden angezeigt.
 

Dienstag, 22.08.2017