Aktuelle Ausgaben

  Archive
Archiv FamPra.ch
Archiv forumpoenale
Archiv LifeScienceRecht
Archiv medialex
Archiv Pflegerecht
Archiv recht
Archiv SZK
Archiv SZS
Archiv ZBJV
Archiv ZStrR

  Archiv-Suche

  Abonnemente

  Zu zeitschriften.recht.ch

  Benutzerhilfe
Kontakt
Systemanforderungen
FAQ
     
 

Inhaltsverzeichnis recht 04/2017

Grundsatzbeitrag

Die Landesverweisung – neue Aufgaben und Herausforderungen für die Strafjustiz, S. 231 Marcel Brun, Alberto Fabbri

Vertiefungsbeiträge

Unternehmensspenden: Zuständigkeit, Grenzen und Handlungsoptionen gemäss schweizerischem Aktienrecht, S. 251 Thomas Jutzi

Macrotron oder Frosta?, S. 278 Alex Christen

Können sich öffentliche Unternehmen auf die Wirtschaftsfreiheit berufen?, S. 290 Andreas Abegg, Marco Frei

Prinzipienjurisprudenz?!, S. 300 Joachim Rückert

Im Fokus

Die türkische Justiz im Herbst 2017, S. 313 Thomas Stadelmann

Universitäres

Prof. Walther-Hug-Preise 2017, S. 317


Inhaltsverzeichnis ZStrR 04/2017

Abhandlungen – Etudes

Neuerungen im Sanktionenrecht: von der Botschaft zur Schlussabstimmung, S. 341 Daniel Jositsch, George Poulikakos

Neuerungen im Sanktionenrecht: Geldstrafe und Freiheitsstrafe, S. 365 Felix Bommer

L’expulsion selon les art. 66a à 66d du Code pénal suisse, S. 389 Camille Perrier Depeursinge

La créance compensatrice, S. 416 Laurent Moreillon, Yves Nicolet

Strafzumessung ohne individuelle Tatschuld?, S. 439 Peter Albrecht

Literaturanzeige – Bibliographie

Literatur, S. 465 Wolfgang Wohlers


Inhaltsverzeichnis SZK 02/2017

Editorial

Vorwort, S. 3 Stefan Keller

Préface, S. 4 Stefan Keller

Forschung – Recherche

Disparität in der Strafzumessung: Ergebnisse einer Studie zur punitiven Einstellung von RichterInnen und StudentInnen, S. 5 Monika Simmler, Nadja Grenacher, Sereina Huwiler, Sara Perandres, Aline Steffen

Vollzugsrechtliche Auswirkungen der jüngsten Revision des Schweizerischen Sanktionenrechts, S. 18 Benjamin F. Brägger

Praxis – Pratique

Der Beginn der Überprüfungsfrist nach Art. 59 Abs. 4 StGB bei vorzeitigem Massnahmenantritt, S. 33 Christian Pfenninger

Therapieverweigerung im Massnahmenvollzug, S. 40 Luisa Hafner

Brebis égarées ou furies d’Hitler?, S. 52 Joëlle Vuille, Véronique Jaquier Erard

Forum

La prison en débat, S. 61 David Pinson

Das Gefängnis als gesellschaftliches Paradox, S. 65 Urs Germann

La prison en Suisse, un état des lieux: un point de vue français, S. 67 Annie Kensey, Jean-Lucien Sanchez

«La prison en Suisse»: entre carte postale et réalité, S. 69 Florian Hübner

News

Tagungen / Congrès, S. 71

Medialex Newsletter 2015
Medialex Newsletter 1/2015
BEITRÄGE / ARTICLES
im brennpunkt | en point de mire
Dominique von Burg: Der Presserat spricht laut genug
untersuchungen | études
Regula Bähler: Fotografen und Videojournalisten als Störer
Verhaltensgrundsätze für Medien und Polizei (Anhang zur Untersuchung)
buchbesprechung | recension
Roger Blum: Lautsprecher & Widersprecher. Ein Ansatz zum Vergleich der Mediensysteme
RECHTSETZUNG / LÉGISLATION

Referendumsabstimmung über die RTVG-Revision
Nachdem das Referendum gegen die Revision des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG) ergriffen worden ist, wird die Vorlage dem Volk vorgelegt. Das revidierte RTVG sieht vor, die Empfangsgebühr aufgrund der technologischen Entwicklung durch eine allgemeine Abgabe zu ersetzen und den lokalen Radio- und Fernsehstationen mehr finanzielle Mittel zuzuweisen. Das neue Abgabesystem ist einfach und gerecht – und entlastet die meisten Haushalte.

www.bakom.admin.ch

Indirekte Presseförderung: Bund legt Preisermässigungen für 2015 fest
Der Bund leistet jährlich einen Beitrag von insgesamt 50 Millionen Franken zur indirekten Presseförderung. Damit gewährt die Schweizerische Post Ermässigungen für die Zustellung von Tages- und Wochenzeitungen der Regional- und Lokalpresse sowie für Zeitungen und Zeitschriften von nicht gewinnorientierten Organisationen (sog. Mitgliedschafts- und Stiftungspresse). Die Ermässigungen für das Jahr 2015 betragen 23 Rappen beziehungsweise 14 Rappen pro Exemplar.

www.bakom.admin.ch

RECHTSPRECHUNG / JURISPRUDENCE
Weiter zur Rechtsprechung | Jurisprudence
LITERATUR / LITTÉRATURE
Weiter zur Literatur | Littérature
Zurück   Drucken   Seitenanfang



« »   Anzahl Beiträge in dieser Rubrik: 9     Beitrag 6 bis 9 werden angezeigt.
 

Mittwoch, 21.02.2018