Aktuelle Ausgaben

  Archive
Archiv FamPra.ch
Archiv forumpoenale
Archiv LifeScienceRecht
Archiv medialex
Archiv Pflegerecht
Archiv recht
Archiv SZK
Archiv SZS
Archiv ZBJV
Archiv ZStrR

  Archiv-Suche

  Abonnemente

  Zu zeitschriften.recht.ch

  Benutzerhilfe
Kontakt
Systemanforderungen
FAQ
     
 

Inhaltsverzeichnis Pflegerecht 02/2020

Editorial

Editorial, S. 73 Hardy Landolt

Wissenschaft

Zulassung der Spitex-Organisation in der Krankenversicherung, S. 74 Ueli Kieser

Das Abhängigkeitsverhältnis im Sinne des Sexualstrafrechts in der Pflege, S. 86 Livia Sidler

OKP-Tarif für notärztliche Leistungen, Krankentransporte und Rettungen, S. 97 Kaspar Gerber

Forum

Digitalisierung in der Medizin, S. 108 Kerstin Noëlle Vokinger, Helena Zaugg

Einführung des elektronischen Patientendossiers: Start eines Kulturprojekts, S. 109 Annatina Foppa

Elektronisches Patientendossier aus Sicht der Pflege, S. 114 Helena Zaugg

Digitalisierung in der Pflege, S. 119 Dania Tremp

Digitalisierung in der Pflege – aus der Sicht eines Generalunternehmens für digitale Gesundheitsversorgung, S. 124 Christiane Brockes

Gesetzgebung

I. Parlamentarische Vorstösse, S. 127

II. Geschäfte des Bundesrates, S. 130

III. Vernehmlassungen, S. 130

IV. Gesetzgebung, S. 131

V. Verwaltungspraxis, S. 131

VI. Publikationshinweise, S. 131

Rechtsprechung

Entscheid Nr. 121 Urteil des Bundesgerichts, II. sozialrechtliche Abteilung, vom 29. August 2019 (BGE 145 V 304) S. 132 Bemerkungen: Dania Tremp

Interview

Interview mit, S. 135 Helena Zaugg


Inhaltsverzeichnis SZS 03/2020

Abhandlungen – Etudes

Zur Rolle der medizinischen Begutachtung in der Missbrauchsbekämpfung, S. 113 Gerhard Ebner, Thomas Gächter, Iris Herzog-Zwitter

Kommentar – Commentaire

Corona-Verordnungen des Bundesrates zur Arbeitslosenversicherung und zum Erwerbsausfall, S. 122 Kurt Pärli

Jurisprudence récente du Tribunal fédéral en matière de liquidation partielle d’institutions de prévoyance, S. 130 Vincent Carron

Aptitude au placement d’une femme enceinte, S. 133 Tânia Gazzola

Beurteilung des AHV-Erwerbsstatus bei Dreiecksverhältnissen, S. 137 Gabriela Riemer-Kafka

Rechtsprechung – Jurisprudence

Nr. 11 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_360/2019 vom 20. August 2019 E. 2 (d) S. 143 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 12 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_494/2019 vom 16. September 2019 = BGE 145 V 320 (d) S. 143 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 13 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_812/2018 vom 11. Juni 2019 (d) S. 143 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 14 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_539/2018 vom 29. Januar 2019 (d) S. 144 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 15 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_355/2018 vom 1. April 2019 (i) S. 145 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 16 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_494/2019 vom 16. September 2019 = BGE 145 V 320 (d) S. 146 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 17 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_4/2018 / 9C_18/2018 vom 24. Januar 2019 = BGE 145 V 50 (d) S. 148 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 18 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_65/2018 vom 7. Januar 2019 (d) S. 150 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 19 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_329/2019 vom 17. Oktober 2019 = BGE 145 V 326 (d) S. 151 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 20 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_64/2019 vom 25. April 2019 (f) S. 153 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 21 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_615/2018 vom 24. Januar 2019 (d) S. 154 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 22 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_241/2019 vom 3. Juli 2019 (d) S. 155 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 23 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_641/2018 vom 6. Mai 2019 (d) S. 156 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 24 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_522/2019 vom 30. Oktober 2019 (d) S. 157 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 25 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_861/2018 vom 12. März 2019 (d) S. 158 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 26 Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, Urteil 9C_223/2019 vom 23. Mai 2019 (d) S. 160 Bemerkungen: Peter Forster

Nr. 27 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Urteil 5A_948/2018 vom 3. Mai 2019 (d) S. 161 Bemerkungen: Peter Forster

Literaturanzeigen – Bibliographie

Literatur, S. 162 Thomas Gächter, Susanne Leuzinger

Veranstaltungen – Manifestations

Veranstaltungen, S. 165


Inhaltsverzeichnis LSR 02/2020

Branchenwort

Das Coronavirus und die Psychiatrie, S. 56 René Bridler

Aufsatz

Unlocking the Potential of Scientific Data-Driven Research, S. 58 Alea Garbagnati, Dorien Van Doninck, Barbara Schroeder de Castro Lopes

«Zulassung» von Medizinprodukten durch Spitäler?, S. 73 Remus Muresan

Unterstützungsbeiträge im Bereich des Heilmittelrechts, S. 86 Claudio Helmle, Patrick Mettler, Annina Lienhard

Rechtsprechung

When Is an SPC Infringed?, S. 96 Andreas Welch

Competition Law Limits for Pharmaceutical Patent Settlements, S. 100 Richard Stäuber

Gesetzgebung

Medicinal Product Names: New Guidance Document, S. 107 Annemarie Lagger

The EU Medical Device Regulations and Switzerland, S. 111 Michael Isler, Christine Schweikard

Literaturhinweise

Literatur, S. 120

Medialex Newsletter 2015
Medialex Newsletter 1/2015
BEITRÄGE / ARTICLES
im brennpunkt | en point de mire
Dominique von Burg: Der Presserat spricht laut genug
untersuchungen | études
Regula Bähler: Fotografen und Videojournalisten als Störer
Verhaltensgrundsätze für Medien und Polizei (Anhang zur Untersuchung)
buchbesprechung | recension
Roger Blum: Lautsprecher & Widersprecher. Ein Ansatz zum Vergleich der Mediensysteme
RECHTSETZUNG / LÉGISLATION

Referendumsabstimmung über die RTVG-Revision
Nachdem das Referendum gegen die Revision des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG) ergriffen worden ist, wird die Vorlage dem Volk vorgelegt. Das revidierte RTVG sieht vor, die Empfangsgebühr aufgrund der technologischen Entwicklung durch eine allgemeine Abgabe zu ersetzen und den lokalen Radio- und Fernsehstationen mehr finanzielle Mittel zuzuweisen. Das neue Abgabesystem ist einfach und gerecht – und entlastet die meisten Haushalte.

www.bakom.admin.ch

Indirekte Presseförderung: Bund legt Preisermässigungen für 2015 fest
Der Bund leistet jährlich einen Beitrag von insgesamt 50 Millionen Franken zur indirekten Presseförderung. Damit gewährt die Schweizerische Post Ermässigungen für die Zustellung von Tages- und Wochenzeitungen der Regional- und Lokalpresse sowie für Zeitungen und Zeitschriften von nicht gewinnorientierten Organisationen (sog. Mitgliedschafts- und Stiftungspresse). Die Ermässigungen für das Jahr 2015 betragen 23 Rappen beziehungsweise 14 Rappen pro Exemplar.

www.bakom.admin.ch

RECHTSPRECHUNG / JURISPRUDENCE
Weiter zur Rechtsprechung | Jurisprudence
LITERATUR / LITTÉRATURE
Weiter zur Literatur | Littérature
Zurück   Drucken   Seitenanfang



« »   Anzahl Beiträge in dieser Rubrik: 9     Beitrag 6 bis 9 werden angezeigt.
 

Mittwoch, 12.08.2020